Erfolgreiche Spendenaktion „I stand with Ukraine“

Die Entwicklungen der letzten Wochen im Konflikt zwischen der Ukraine und Russland ließen schon nichts Gutes erahnen und es kam noch schlimmer als wir alle befürchteten. Der Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine war der Beginn eines Krieges auf europäischem Boden. Die verstörenden Bilder aus Mariupol, Cherson, Charkiw und Kiew sind unfassbar und das damit verbundene Leid für die ukrainische Bevölkerung ist unsäglich.

Um die Menschen vor Ort zu unterstützen, haben wir uns vor dem heutigen Pokalspiel unserer Frauen gegen den HV Chemnitz III zu einer spontanen Spendenaktion entschlossen und die Besucher des Spiels um Unterstützung gebeten.

Am Ende des Tages waren 125 € in unserer Spenden-Box gelandet, welche wir der Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V. zur Verfügung stellen. Diese und ihre Partner-Organisationen arbeiten an lebensrettenden Maßnahmen. Dazu gehören: Evakuierungen, Transport von sauberem Trinkwasser sowie die Bereitstellung von Gesundheits-, Hygiene- und Notfallschulungsmaterial. Außerdem sind psychosoziale Teams für Kinder im Einsatz, welche bereits jetzt traumatisiert sind. Nähere Informationen hierzu gibt es auch auf der Webseite wirhelfenkindern.rtl.de!

Hoffen wir gemeinsam auf ein baldiges Ende des Krieges in der Ukraine und das die Menschen wieder in ihre Heimat zurückkehren können. In diesem Sinne bedankt sich der TSV Lichtentanne noch einmal recht herzlich bei allen Unterstützern unserer Aktion.