Am vergangen Sonntag führte die Auswärtspartie der Lichtentanner Handball-Männer ins Erzgebirge nach Annaberg-Buchholz. Trotz leichter Verunsicherung der Mannschaft durch die unnötige Niederlage in der Vorwoche, sollte die Partie gegen den Favoriten (die Annaberger waren Tabellendritter) so lange wie möglich offen gehalten werden.

Sonntag, 11.12.2011: Zum letzten Heimspiel des Jahres empfing die Mannschaft des TSV Lichtentanne den HV Oederan. Nach der deutlichen Niederlage der Vorwoche sollten im letzten Spiel der Hinrunde endlich wieder Punkte für den Klassenerhalt gesammelt werden. Alle waren sich einig, dass dies nur über eine konsequente Abwehrleistung und eine effektive Chancenverwertung erreicht werden kann.

Am gestrigen Sonntag, den 27. November 2011 konnte der TSV Lichtentanne beim Spiel gegen den TSV 1865 Burhardtsdorf 2 Punkte für sich erkämpfen.
Nach einem sehr zähen Start in der ersten Halbzeit erarbeiteten sich die Lichtentanner einen Halbzeitstand von 12:8. Beide Mannschaften spielten recht ausgeglichen und schenkten sich nichts.

Sonntag, 30.10.2011: Am letzten Sonntag traf der TSV Lichtentanne in der Punktspielpartie der 2. Bezirksklasse auf die 2. Mannschafft der USG Chemnitz. Die Lichtentanner starteten mit einer durchwachsenen Abwehrarbeit und konnten nur aufgrund der guten Torhüterleistung den Anschluss halten. Im Angriff wurden die Tore hauptsächlich über die beiden Aufbauspieler auf den "Halbpositionen" (Torsten Puplat und André Karl) geworfen.