Am Sonntag, 14.10.2012, stand für die Lichtentanner Handballer das nächste Heimspiel auf dem Programm. Obwohl die Gäste aus Hohenstein-Ernstthal dem TSV die Favoritenrolle zuschoben, war klar, dass nur eine konzentrierte und engagierte Leistung zum Sieg führen konnten.

Zum letzten Spiel der Handball-Saison 2011/2012 trafen die Männer des TSV Lichtentanne auf den HV Oederan zu einem Auswärtsspiel in Oederan. Die Ausgangssituation der beiden Mannschaften konnte nicht unterschiedlicher sein. Für den HV Oederan stand der Aufstieg bereits fest, genauso wie für den TSV der Abstieg feststand. Also hatten die Lichtentanner nichts zu verlieren und konnten ohne Zwang und Druck spielen.

Zum letzten Heimspiel der Saison empfingen die Männer des TSV Lichtentanne am Sonntagnachmittag in Neuplanitz den SV Schneeberg II. Nach dem unnötigen Punktverlust vor einer Woche sollte wieder eines der besseren Spiele gezeigt werden. Außerdem wollte man sich für die deutliche 39:29-Niederlage im Hinspiel revanchieren und mit einem Sieg die theoretische Chance auf den Klassenerhalt erhalten. Leider mussten die TSV´ler wieder auf 3 Rückraumspieler verzichten, sodass die Wechselmöglichkeiten auf diesen Positionen eingeschränkt waren.

Am letzten Sonntag, den 11.03.2012, war der TSV Lichtentanne angehalten, weitere wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu erringen und trat im vorletzten Heimspiel der Saison in der Sporthalle Neuplanitz gegen den Burgstädter HC an.