Seit September trainieren in Lichtentanne wieder Minihandballer (Jungen und Mädchen im Alter von 6-9 Jahren), die sich in der schönen Sportart HANDBALL ausprobieren möchten. Die Übungsleiterinnen Frau Bertram, Frau Strobelt sowie Leonie (eine B-Jugend-Spielerin) achten in jeder Übungsstunde dabei auf eine vielseitige und freudbetonte Ausbildung und „organisieren“ bei allen Kindern immer wieder kleine Erfolgserlebnisse. So macht allen Kindern das Training viel Spaß.

weibliche Jugend C TSV Lichtentanne Zwönitzer HSV 1928 22:18
weibliche Jugend B TSV Lichtentanne SG Raschau-Beierfeld 20:11
männliche Jugend B TSV Lichtentanne TSV Penig 24:24
Männer TSV Lichtentanne TSV Crossen 16:21

 

Eine neue "Trainingsform" haben die Handballer(innen) der D-Jugend des TSV Lichtentanne für sich entdeckt. Aufgrund der tollen winterlichen Bedingungen wurde die Trainingseinheit am Mittwoch (18.01.2017) kurzfristig auf die Rodelbahn verlegt. Bei sonnigem Wetter rodelten und balgten die Kinder im Schnee bis es schon lange dunkel war. Auch für das leibliche Wohl war mit Gegrilltem sowie Tee und Kinderpunsch bestens gesorgt.

Die Kinder hatten eine Menge Spaß und haben sicher erst abends die Auswirkungen der "Konditionseinheit" gespürt.

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die beteiligten Eltern für die tolle Idee und die spontane Organisation

Das am Sonntag, dem 16.06.2013 mit 10 Mannschaften durchgeführte Turnier im Rahmen der 5. Kinder- und Jugendsporttage des Kreises Zwickau bildete gleichzeitig den Abschluss der aktuellen Spielsaison in der Miniliga Zwickau. Die Lichtentanner Handballer traten in der Vorrunde gegen die 1. Mannschaft des SV Aufbau Altenburg und die Mannschaft des HV Glauchau an. Beide Spiele konnten deutlich gewonnen werden. In der folgenden Zwischenrunde wurde auch die Mannschaft der MSG Zwickau I besiegt. Dabei begeisterten die jüngsten Handballer des TSV Lichtentanne sowohl mit schönen Toren, Übersicht im Spiel als auch mit guter Abwehrarbeit. Alle Spieler wurden eingesetzt und zeigten ihr Können.